Essen mit Deutz

Essen mit Deutz

Zu einer Bewährungsstrafe verurteilt werden. Es ist eine geringere Strafe als das Gefängnis, aber man muss trotzdem still sein, gut zuhören, keine Fehler machen... Wir machen uns keine Mühe und sitzen es geduldig aus. - TEXT- UND BILDBEARBEITUNGSPROGRAMME

Essen mit Deutz

Rezeption

Ob wir bei einem Abendessen in einem Sternerestaurant dabei sein wollen? Ist die Erde rund? Ja, natürlich! Also machen wir uns an einem dunklen Mittwochabend auf den Weg zu Erik Tas' 't Ganzenest, gleich bei der Straßenbahnlinie 1 in Den Haag. Der Weinhändler Fourcroy hat die Flaschen vorbereitet und einen Winzer einfliegen lassen. Wir sprechen hier nicht von der ersten Person, sondern von einem Winzer aus der Champagne! Sein Name ist Philippe Rivet und er ist Direktor des Champagnerhauses Deutz in Aÿ.

Theorie

Philippe erklärt auf Englisch, dass Deutz - perfekt für einen Franzosen - eine 'schlafende Schönheit' war und dass in den letzten Jahrzehnten viel investiert wurde, zur Jahrhundertwende 'eine neue Ära' begann, von der wir jetzt profitieren. Er muss es wissen, denn er kam vor 15 Jahren zu Deutz. Deutz ist ein Gourmet-Champagnerhaus, das sich nicht durch Prunk, sondern durch Qualität auszeichnet. Philippe: "Es herrscht noch immer der Geist eines Familienunternehmens, und es ist ein kleines Unternehmen. Nur 100 Personen arbeiten dort, darunter das Team im Weinberg und in der Kellerei".

Anweisungen

Das Team von 't Ganzenest wird ein Fünf-Gänge-Menü mit Champagner als Thema zubereiten. Philippe wird unter der kulinarischen Leitung des Küchenchefs alles über die Champagner erzählen. Das ist natürlich der Restaurantbesitzer und Chefkoch Erik, aber für die kalte Seite sehen wir auch den Chefkoch Kevin in der Küche.

(…)

 

Möchten Sie mehr über das Essen mit Deutz lesen? Dann lesen Sie es in WINELIFE 80. Sie können diese Ausgabe bestellen hier!

Sie wollen keine einzige Ausgabe verpassen? Abonnieren dann abonnieren Sie jetzt das WINELIFE Magazin!

Möchten Sie über die besten Artikel auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie der Zeitschrift WINELIFE auf Instagram, Facebook und melden Sie sich für unsere vierzehntägige Newsletter.

de_DEDeutsch
Wein- und Essensveranstaltung im Herzen von Amsterdam