Vom Alkohol befreit

Vom Alkohol befreit

Wein und Alkohol sind untrennbar miteinander verbunden. Richtig? Schließlich ist die Definition von Wein "ein Getränk, das durch die Gärung von Weintrauben gewonnen wird", und bei der Gärung entsteht automatisch Alkohol. Doch in den letzten Jahren haben wir einen Anstieg bei den alkoholfreien Weinen erlebt. WINELIFE besuchte das belgische Unternehmen MIS Services, das Marktführer bei der Herstellung von alkoholarmen und alkoholfreien Weinen ist. Was sind die Praktiken, die Herausforderungen und was ist die Zukunft des alkoholfreien Weins? - TEXT + BILD NIEK BEUTE

Vom Alkohol befreit

Um es gleich klarzustellen: Wein ohne Alkohol gibt es nicht. Alkoholfreier Wein sollte daher nicht als solcher gekennzeichnet werden. Seine offizielle Bezeichnung lautet "Getränk auf Basis von entalkoholisiertem Wein". Der Grund, warum er nicht als entalkoholisierter Wein bezeichnet werden kann, ist, dass dem Getränk Zusatzstoffe zugesetzt werden. Diese verändern den Geschmack und die Wahrnehmung. Es handelt sich um ein Getränk, das die Erfahrung von Wein vermitteln will, es aber nicht mehr ist. Der Einfachheit halber werden wir in diesem Artikel jedoch weiterhin die Bezeichnung alkoholfreier Wein verwenden.

Traubensaft

Traubensaft wird oft erwähnt, wenn man an alkoholfreien Wein denkt. Das liegt auf der Hand, denn schließlich ist Traubensaft die Grundlage für Wein. Der Grund für die Komplexität der Aromen im Wein entsteht während der Gärung. Ohne diese Gärung schmeckt der Saft nur nach Trauben. Ein alkoholfreier Qualitätswein wird daher immer aus einem Wein hergestellt, dem der Alkohol entzogen wurde, und nicht aus dem unvergorenen Saft von Trauben, dem die Süße entzogen wurde. Schließlich wird er niemals wie Wein schmecken können.

(…)

 

Möchten Sie mehr über alkoholarme und alkoholfreie Weine lesen? Dann bestellen Sie hier WINELIFE Magazin Ausgabe 77.

Sie wollen keine einzige Ausgabe verpassen? Abonnieren dann abonnieren Sie jetzt das WINELIFE Magazin!

Möchten Sie über die besten Artikel auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie der Zeitschrift WINELIFE auf InstagramFacebook und melden Sie sich für unsere vierzehntägige Newsletter.

 

 

de_DEDeutsch