Zuckerrohrgetränk

Zuckerrohrgetränk

Obst, Getreide, Kartoffeln, Pflanzen: Alles, was Zucker enthält, kann vergoren oder destilliert und in ein schmackhaftes Getränk mit Alkohol verwandelt werden. Rum wird aus Zuckerrohr hergestellt. Die süßen Aromen im Rum stammen nicht von der Pflanze, so wie auch die Aromen im Wein nicht direkt von den Trauben stammen, sondern durch die Gärung oder Reifung des Weins aus einer Vielzahl von chemischen Verbindungen entstehen. Die Art des Holzes, in dem der Rum gereift ist, z. B. alte Sherry-Eichenfässer oder im Fall von Flor de Caña alte Bourbon-Fässer, können dem Rum süße Noten wie braunen Zucker, Karamell, Trockenfrüchte, Honig und Vanille verleihen.

 

Flor de Caña ist ein weicher, reifer Rum, der auf einem in fünfter Generation geführten Familienbetrieb in Nicaragua in 900 Metern Höhe am Fuße des Vulkans San Cristóbal hergestellt wird. Aufgrund seines tropischen Klimas ist Nicaragua ideal für den Anbau von Zuckerrohr geeignet. Der Rum wird vom Feld bis zur Flasche nachhaltig produziert und ist der einzige CO₂-neutrale und Fair-Trade-zertifizierte Alkohol der Welt.

 

 

 

 

Weitere Lektüre? Weitere Informationen finden Sie im WINELIFE Magazin, Ausgabe 85. Sie können diese Ausgabe bestellen hier. 

Sie wollen keine einzige Ausgabe verpassen? Abonnieren dann abonnieren Sie jetzt das WINELIFE Magazin!

Möchten Sie über die besten Artikel auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie der Zeitschrift WINELIFE auf InstagramFacebook und melden Sie sich für unsere vierzehntägige Newsletter.

de_DEDeutsch