Zahlen zum Wein

Zahlen zum Wein

Wein macht Spaß, Zahlen machen Spaß, also sind weinbezogene Zahlen der Inbegriff von Spaß. Die neue Rubrik Weinzahlen bietet Statistiken, die jeder analytische Weinliebhaber lieben wird.
Text und Bild: Fela de Wit

Folgen Sie uns auf Instagram UND wenn Sie unsere Beiträge verfolgen, ist sie Ihnen wahrscheinlich schon aufgefallen: die Umfrage. Die Umfrage ist neu, liefert Zahlen, die sowohl lustig als auch nutzlos sind, und zaubert vor allem ein breites Lächeln auf Ihr Gesicht.

Da die Umfrage auf Instagram so erfolgreich war, haben wir uns entschlossen, sie ein wenig auszuweiten. Mit der Umfrage am Ende dieses Artikels hoffen wir, einen Einblick in die Unterschiede zwischen den Profis, den begeisterten Wein-Nerds, den Enthusiasten und den neugierigen Noobs zu bekommen. Wenn Sie an dieser Umfrage teilnehmen möchten, ist es sinnvoll, sich zunächst in eine dieser Kategorien einzuordnen. Wir erklären Ihnen hier den Unterschied.

Pro

Sind Sie Sommelier, Önologe oder in einem anderen weinbezogenen Beruf tätig? Dann sind Sie ein Profi. Sie haben eine Weinausbildung absolviert und haben Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie wissen (so ziemlich) alles über Wein.

Fanatischer Weinfreak

Für Sie fließt der Wein noch nicht durch Ihre Adern; Wein ist Ihre Leidenschaft und Ihr Leben, aber nicht Ihr Beruf. Obwohl Sie mit Ihrem Wissen leicht Sommelier werden könnten. Etiketten bergen für Sie keine Geheimnisse und mit diesem Wissen wissen Sie, wie Sie die besten Weine für jeden Moment auswählen.

Enthusiastischer Enthusiast

Sie lieben Wein, wissen aber, dass es Menschen gibt, die mehr darüber wissen als Sie. Sie lesen besonders gern darüber und hoffen, mit diesem Wissen eine schöne neue Flasche zu ergattern, an der Sie sonst vorbeigegangen wären. Heutzutage gehen Sie häufiger in die (Wein-)Spirituosenhandlung, weil Sie die Weine aus dem Supermarkt inzwischen kennen. Und wenn möglich, geht man hier und da zu einer Weinprobe.

Neugieriger Neuling

Der eine (Haus-)Wein aus dem Supermarkt ist seit kurzem nicht mehr Ihr Lieblingswein. Sie wissen, dass es noch mehr gibt, aber Sie wissen nicht genau, wo Sie anfangen sollen. Sie verfolgen WINELIFE, um Ihr Wissen aufzufrischen. Dekanter, Gewürztraminer und malolaktische Gärung sind Dinge, von denen Sie noch nie gehört haben. Aber das werden Sie. Oder auch nicht. Oder vielleicht. Du wirst es später sehen.

Die Umfrage

Die Umfrage ist in Google Forms formatiert und bittet Sie um Ihre E-Mail-Adresse. Keine Sorge, wir werden Sie nicht zuspammen. Die E-Mail-Adresse wird von Google verwendet, um sicherzustellen, dass niemand die Umfrage zweimal ausfüllt. So bleiben die Zahlen zuverlässig.

Wir werden die Ergebnisse der Umfrage in unserem Newsletter veröffentlichen. Unser Newsletter erscheint vierzehntägig sonntags um 18 Uhr. Sie können uns Ihre hier melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Die Umfrage dauert weniger als eine Minute. Starten Sie die Umfrage.
Sie können bis Mittwoch, 17. Juli 2024, teilnehmen. Wir werden die Ergebnisse im Newsletter am Sonntag, den 21. Juli 2024 bekannt geben.

Sie wollen keine einzige Ausgabe verpassen? Abonnieren dann abonnieren Sie jetzt das WINELIFE Magazin!

Möchten Sie über die besten Artikel auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie der Zeitschrift WINELIFE auf InstagramFacebook und melden Sie sich für unsere vierzehntägige Newsletter.

de_DEDeutsch